HARMONIE-PARTEI IST PUTINS FÜNFTE KOLONNE

Tvnet – Lettland

6 oktobra komentars TVNet
http://www.eurotopics.net/de/home/presseschau/archiv/archiv_newsletter/NEWSLETTER-2014-10-06-Sieg-fuer-Mitte-Rechts-Koalition-in-Lettland

Dass die pro-russische Partei Harmonie 23 Prozent der Stimmen erzielte, ist für das Internetportal Tvnet nicht erstaunlich: “23 Prozent für ‘Harmonie’ ist nichts Überraschendes oder Schockierendes. 20 Prozent und mehr hat diese Partei auch früher bekommen und die meisten ihrer Wähler kamen stets aus der lettischen Hauptstadt. Diese Pro-Kreml-Partei hat es aber geschafft, diejenigen Einwohner Lettlands zusammen zu bringen, die weiter in einem Zustand der Selbstisolation leben wollen und die Bemühungen des Parteivorsitzenden Nils Ušakovs unterstützen, Lettland in Putins Reich einzuverleiben. Das ist noch ein Beweis, dass sich viele nach den alten Sowjetzeiten sehnen. Es wird schwer fallen, die Anhänger dieser Kolonialherrenlogik in die lettische Öffentlichkeit zu integrieren. Die Wähler der Partei Harmonie wollen nicht integriert werden und weiterhin Putins fünfte Kolonne in Riga, Daugavpils oder Liepāja vertreten.” (05.10.2014)